Raspberry Pi 3 Compute Module bietet kostengünstige Entwicklungslösung

RS Components stellt die neueste Version des Raspberry Pi Compute Module vor, das auf  der Raspberry Pi 3-Architektur basiert. Das neue Raspberry Pi 3 Compute Module (CM3) wurde für professionelle Ingenieure entwickelt, die sich dem Design von Embedded Systemen widmen. Das Modul passt in einen Standard DDR2 SODIMM Sockel und bietet die gleichen Grundfunktionen wie das Raspberry Pi 3. Genau wie der Raspberry Pi 3 verfügt das CM3 über einen 64-Bit-Broadcom BCM2837-Anwendungsprozessor, der um einen ARM Cortex-A53 Quadcore-Prozessor mit bis zu 1,2GHz und 1GB LPDDR2-RAM herum aufgebaut ist. Es bietet 4GB durch einen on-board eMMC Flash-Speicher und behält ein zum  ursprünglichen Compute Module (CM1) identisches Pin-out. Darüber hinaus ist bei RS das ebenfalls neue low-cost Raspberry Pi 3 Compute Module Lite (CM3L) lagerverfügbar. Das Board verfügt zwar über den BCM2837-Anwendungsprozessor und 1GB RAM, hat aber keinen On-Board-Flash-Speicher. Entwickler können stattdessen auf ihrer anwendungsspezifischen Basisplatine ein eMMC-Device oder einen SD-Kartensockel vorsehen.
Anzeige

Toshiba bietet nun JEDEC eMMC Version 5.1 konforme  Embedded-NAND-Flash-Speicher mit einem erweiterten Temperaturbereich von -40 bis +105°C an. Die neuen Speicher enthalten NAND-Chips, die im 15nm-Prozess gefertigt werden und eignen sich für industrielle Anwendungen, wie SPS, CoMs und Automatisierungstechnik. Auch ein Einsatz in verschiedenen Consumer-Anwendungen ist möglich.

BlackBerry hat ein sicheres Betriebssystem für die Automobilindustrie vorgestellt. Die QNX Software Development Platform 7.0 (QNX SDP 7.0) ist ein 64-Bit-OS. Die technologischen Möglichkeiten des QNX SDP 7.0 werden auf der CES 2017 in den beiden BlackBerry QNX Konzeptautos, dem 2016er Jaguar XJ und dem 2017er Lincoln MKZ, demonstriert. ?Mit dem Schub in Richtung vernetzter und autonomer Fahrzeuge verändert sich die elektronische Architektur von Autos.

Steuerung IndraControl XM12 für die SPS-Automatisierung in der Fabrikautomation

Sobald in einer Anwendung viele Prozesssignale verarbeitet werden, geht auch bei moderaten Leistungsanforderungen kein Weg an echtzeitfähigen Steuerungen vorbei. Hier bietet Bosch Rexroth jetzt mit der neuen Embedded Steuerung IndraControl XM12 eine wirtschaftliche Lösung.Sie ist flexibel und einfach konfigurierbar und kann mit zusätzlichen Modulen erweitert werden.

Avnet Silica bietet nach der Übernahme von Fairchild Semiconductor durch ON Semiconductor das gesamte Produktangebot von ON Semiconductor an. Die vollständige Produktpalette aus ON Semiconductors Power Solutions Group, Analog Solutions Group und Image Sensor Group steht über Avnet Silica zur Verfügung.

Mit Gunnar Daßler (44) hat die dresden elektronik ingenieurtechnik GmbH seit dem 01.01.2017 planmäßig einen neuen Vertriebsleiter. Damit wird ein wichtiger Meilenstein bei der ?Verjüngung? des Managements und der strategischen Neuausrichtung der Firma umgesetzt.

Die Erlöse der deutschen Elektroindustrie haben im November 2016 leicht um 0,7% gegenüber Vorjahr auf 16,3Mrd.? zugelegt.

Extra Computer erweitert die Calmo-Familie um den Calmo 1HE. Der 19″ Industrie PC ist durch lüfterloses Design praktisch wartungsfrei und aufgrund der flachen Bauform platzsparend in Racks zu integrieren. Das Gerät zeichnet sich durch eine geringe Leistungsaufnahme bei hoher Performance aus und ist in vielfältigen Anwendungsszenarien einsetzbar.

Polyrack präsentiert sich auf der embedded world in Halle 3A, Stand 338 als technologieübergreifender Partner für Standard und kundenspezifische Gehäuse- und Systemlösungen für viele Märkte. Erstmals präsentiert das Unternehmen das EmbedTEC für Small Form Factor: Das Aluminium-Tischgehäuse ist die elegante Verpackung für kleine Formfaktoren wie embedded NUC (eNUC), pico-ITX (pITX, 2,5?), SMARC, QSeven und SBCs wie den Raspberry Pi. Es verfügt über ein austauschbares I/O-Shield und einen massiven Aluminiumdeckel zur Wärmeabfuhr.

Real-Time Innovations präsentiert auf der embedded world seine Konnektivitätsplattform für Echtzeitanwendungen im Industrial Internet of Things. Im Fokus stehen die RTI Connext DDS Middleware für intelligente verteilte Anwendungen, ihr Einsatzbereich in der Autonomie sowie die Security-Erweiterung Connext DDS Secure.

Auf der embedded world steht bei Rutronik (Stand 3A-439) das Internet of Things im Fokus: Unter ‚Rutronik Embedded‘ finden Besucher ausgewählte Wireless Chips und Module, Displays, Boards und Storage Lösungen mit der Robustheit, Langzeitverfügbarkeit und einem hohen Integrationsgrad für industrielle Anwendungen und im IoT. Unter ‚Rutronik Smart‘ sind Funktechnik, Sensoren, Mikrocontroller, Powermanagement, Batteriemanagement und Kryptografie-ICs zusammengestellt, die auf die Verwendung des Internetprotokolls, kleine Baugröße, niedrigen Energieverbrauch und hohe Integration ausgelegt sind.