Embedded-Computer für Bildgebung und Automation

Die neuen Embedded-Computer der Serie MXC-6400 von Adlink wurden speziell für die hohen Anforderungen industrieller Anwendungen entwickelt und sind bei Acceed erhältlich.

Kompakt, lüfterlos und dennoch mit optimaler Wärmeableitung sind die robusten Box-PCs bei Umgebungstemperaturen von -20 bis +70°C einsetzbar. Mit einer Stoßfestigkeit von bis zu 50G und der Vibrationsfestigkeit bis 5Grms sind die leistungsstarken Geräte auch den speziellen Anforderungen für Einsätze in intelligenten Transportsystemen (ITS), Schienenfahrzeugen, Produktionsanlagen und der Fabrikautomation gewappnet. Hohe Leistung bei möglichst geringem Energieverbrauch versprechen die in den neuen Embedded-Computern der Serie MXC-6400 integrierten Prozessoren der 6. Generation von Intel (i7/i5/i3) in Verbindung mit dem QM170-Chipsatz. Vier SATA-III-Plätze, davon zwei on-board und zwei weitere hot-swap-fähig für die Installation von HDD oder SSD der Größe 2,5″ sorgen für die extrem hohe Speicherdichte des mit 150(B)x200(H)x225(T)mm ansonsten sehr kompakten Controllers. Ebenfalls integriert ist ein CFast-Sockel vom Typ II. Drei Erweiterungssteckplätze stehen für die Installation anwendungsspezifischer PCI/PCIe-Karten zur Verfügung. Dazu kommen zwei interne mPCIe-Plätze und ein USIM-Steckplatz für die 4G/3G-Kommunikation. Drei Gigabit-Ethernet-Anschlüsse und sechs USB-3.0-Schnittstellen sind für den Datenaustausch mit Netzwerken und externen Geräten vorgesehen. Vier konfigurierbare serielle Schnittstellen runden das umfangreiche Angebot der  Kommunikationsschnittstellen ab. Optional erhältlich sind je 16 isolierte Kanäle für digitalen Eingang und Ausgang. Drei unabhängige Bildschirme können über zwei Display-Ports und einen DVI-I-Anschluss mit bis zu 4K-Auflösung angesteuert werden. Acceed GmbH www.acceed.de

Embedded-Computer für Bildgebung und Automation
Blue speed train in motion concept


Das könnte Sie auch interessieren

Modular konfigurierbares IP67-geschütztes Gehäusesystem

ADL Embedded Solutions kündigt mit dem ADLMES-9200 ein robustes Gehäusesystem für den Einsatz in rauen Umgebungen an. Das ADLMES-9200 ist kompatibel zu ADLs Palette an Intel-basierten PC/104- und 3,5-Zoll-Single-Board-Computern, die mit leistungsfähigen CPUs von Low-Power-ATOM- bis zu den neuesten Intel-Core-i5/i7-Prozessoren bestückt sind.

Die ADLMES-9200-Familie ist in zwei verschiedenen Größen-Varianten erhältlich:
– ADLMES-9200-LPP: „Low Profile+“ Gehäusevariante zur Integration von maximal drei Baugruppen mit Außenabmessungen von 8,4cm / 10,2cmx17,5cmx17,0cm (HöhexBreitexTiefe)
– ADLMES-9200-P1P: „Plus One+“ Gehäusevariante zur Integration von maximal fünf Baugruppen mit Außenabmessungen von 11,7cm / 13,5cmx17,5cmx17,0cm.

 

Das ADLMES-9200-Gehäusesystem ist für den Einsatz in rauen Umgebungen gemäß MIL-STD 810 konzipiert. Es eignet sich für unterschiedliche robuste Einsatzszenarien, bei denen es auf kleine Abmessung, geringes Gewicht und hohe Leistungsfähigkeit (SWaP) ankommt. Zu den Zielmärkten gehören traditionelle militärische Anwendungen für mobile, taktische, Luft- und Land-Fahrzeuge, aber auch industrielle Applikationen in der Öl- und Gasindustrie, im Bergbau, Baugewerbe, Transportwesen sowie in kommerziellen unbemannten Fahrzeugen.

Zum Datenblatt

FED startet E²MS-Award 2017 und sucht Leuchtturmprojekte im EMS-Geschäft

Der Fachverband FED startet eine neue Runde des E²MS-Award. Alle EMS-Firmen mit Sitz in Deutschland, der Schweiz und Österreich können sich für den Branchenpreis bewerben.Leuchtturmprojekte – Projekte, die Vorbildcharakter und Signalwirkung für die Branche haben, zeichnet der E²MS-Award aus.

PIC-MCU-Serie für vereinfachte Entwicklung von Microchip bei Rutronik

Mit der PIC16F15386-Serie von Microchip präsentiert Rutronik einen leistungsfähigen Einstieg in das 8-Bit-PIC-Mikrocontroller-Angebot. Zusätzlich zur bekannten Core-Independent-Peripherie (CIPs) enthält die neue Serie einen hochpräzisen 32-MHz-Oszillator und spezielle Speicherfunktionen wie Memory Access Partition (MAP), die versehentliches Überschreiben verhindern.

Ausgabe 2 2017

  • RASPBERRY PI
  • CLOUD COMPUTING
  • VIRTUAL REALITY

Single-Chip-IC der Bluetooth LE 4.2 unterstützt

Toshiba Electronics Europe hat seine Dual-Mode Bluetooth Classic und Bluetooth Low Energy ICs verbessert. Sie unterstützen nun Bluetooth LE4.2 (BLE 4.2).

FPGA IoT Maker Board für die Entwicklung von End-to-End-Anwendungen

Arrow Electronics stellt ein neues FPGA IoT Maker Board vor, das für die Entwicklung von End-to-End-Anwendungen und für optimierte Kosten ausgelegt wurde. Das Arrow MAX1000 Board kann direkt in einer benutzerdefinierten Anwendung installiert oder auf einer völlig separaten Platine eingesetzt werden.