Congatec Boards & Module mit
Gen 7 Intel Core-CPUs

Optane Orkan

Die neuen Intel Core Prozessoren der siebten Generation, die congatec auf Thin Mini-ITX Motherboards, COM Express Modulen und kundenspezifisch entwickelten Plattformen anbietet, bringen mit ihrer überarbeiteten 14nm Mikroarchitektur zahlreiche Verbesserungen für Embedded Systeme. Neben den üblichen Verbesserungen bei CPU, GPU und Energieeffizienz ist das extrem schnelle Intel Optane Memory die technologisch wohl interessanteste Innovation.
Intel Optane ist eine neue, auf der 3D Xpoint Technologie basierende Speichertechnik, die Systemen mit der 7ten Generation der Intel Core Prozessoren eine ganz neue Reaktionsgeschwindigkeit verleiht. Der neue Speicher ist auf Durchsatz optimiert und sorgt für einen Performanceboost des gesamten Systems. Wird er parallel zu HDDs oder SSDs eingesetzt, booten Systeme besonders schnell, starten Anwendungen rasant und auch browserbasierte Applikationen, Videokonferenzen sowie Gaming Applikationen werden schneller. Zudem erfahren die in modernen Betriebssystemen immer wichtigeren Suchroutinen für Dateien und Dateiinhalte enorme Geschwindigkeitsvorteile und große Dateien lassen sich schneller speichern. Vorteilhaft ist Intel Optane Memory auch für Upgrades im Feld, da sich neue Software schneller installieren lässt, sodass Downtimes durch Upgrades mit Reboot verkürzt werden. Wartungszyklen lassen sich effizienter umsetzen. Zudem können Systeme damit so schnell aus dem Standby aufwachen, was besonders energieeffiziente Applikationen ermöglicht. Attraktiv ist die Optane Technologie auch für mehrere parallel laufende Prozesse, was auch für die Hyperthreading Technologie vorteilhaft ist, die die neuen Prozessoren ebenfalls unterstützen. Selbst virtualisierte Systeme können davon profitieren.

Wie schnell ist das Optane Memory?

Es lässt sich ohne genaue System- und Softwarekonfiguration nicht exakt spezifizieren, wie groß der Performancesprung mit Intel Optane Memory ausfällt. Aber schon die Eckdaten der neuen Technologie sind sehr überzeugend: Das neue Memory nutzt die 3D Xpoint Technologie, die von Intel und Micron Technology entwickelt wurde. Sie bietet selbst gegenüber NAND-Flash, der in SATA und NVMe SSDs eingesetzt wird, eine deutlich geringere Latenz, kann aber genauso große Datenpakete verarbeiten: Mit einer Latenz von lediglich 10µs – gut tausendfach kleiner als die von Standard-HDDs – werden die Grenzen zwischen Arbeitsspeicher und Storage fließend.

Selbstlernende Software inside

Damit wichtige Daten auch schnell zur Verfügung gestellt werden, erkennt eine selbstlernende Software, welche Dateien häufig genutzt werden. Diese werden dementsprechend priorisiert. Wiederkehrende Vorgänge werden dadurch beschleunigt und bei den Intel-Optane-Modulen können Applikation mit viel Datenzugriff direkt auf dem neuen Memory ablaufen.

Optane Orkan
Bild: congatec AG


Das könnte Sie auch interessieren

Modular konfigurierbares IP67-geschütztes Gehäusesystem

ADL Embedded Solutions kündigt mit dem ADLMES-9200 ein robustes Gehäusesystem für den Einsatz in rauen Umgebungen an. Das ADLMES-9200 ist kompatibel zu ADLs Palette an Intel-basierten PC/104- und 3,5-Zoll-Single-Board-Computern, die mit leistungsfähigen CPUs von Low-Power-ATOM- bis zu den neuesten Intel-Core-i5/i7-Prozessoren bestückt sind.

Die ADLMES-9200-Familie ist in zwei verschiedenen Größen-Varianten erhältlich:
– ADLMES-9200-LPP: „Low Profile+“ Gehäusevariante zur Integration von maximal drei Baugruppen mit Außenabmessungen von 8,4cm / 10,2cmx17,5cmx17,0cm (HöhexBreitexTiefe)
– ADLMES-9200-P1P: „Plus One+“ Gehäusevariante zur Integration von maximal fünf Baugruppen mit Außenabmessungen von 11,7cm / 13,5cmx17,5cmx17,0cm.

 

Das ADLMES-9200-Gehäusesystem ist für den Einsatz in rauen Umgebungen gemäß MIL-STD 810 konzipiert. Es eignet sich für unterschiedliche robuste Einsatzszenarien, bei denen es auf kleine Abmessung, geringes Gewicht und hohe Leistungsfähigkeit (SWaP) ankommt. Zu den Zielmärkten gehören traditionelle militärische Anwendungen für mobile, taktische, Luft- und Land-Fahrzeuge, aber auch industrielle Applikationen in der Öl- und Gasindustrie, im Bergbau, Baugewerbe, Transportwesen sowie in kommerziellen unbemannten Fahrzeugen.

Zum Datenblatt

FED startet E²MS-Award 2017 und sucht Leuchtturmprojekte im EMS-Geschäft

Der Fachverband FED startet eine neue Runde des E²MS-Award. Alle EMS-Firmen mit Sitz in Deutschland, der Schweiz und Österreich können sich für den Branchenpreis bewerben.Leuchtturmprojekte – Projekte, die Vorbildcharakter und Signalwirkung für die Branche haben, zeichnet der E²MS-Award aus.

PIC-MCU-Serie für vereinfachte Entwicklung von Microchip bei Rutronik

Mit der PIC16F15386-Serie von Microchip präsentiert Rutronik einen leistungsfähigen Einstieg in das 8-Bit-PIC-Mikrocontroller-Angebot. Zusätzlich zur bekannten Core-Independent-Peripherie (CIPs) enthält die neue Serie einen hochpräzisen 32-MHz-Oszillator und spezielle Speicherfunktionen wie Memory Access Partition (MAP), die versehentliches Überschreiben verhindern.

Ausgabe 2 2017

  • RASPBERRY PI
  • CLOUD COMPUTING
  • VIRTUAL REALITY

Single-Chip-IC der Bluetooth LE 4.2 unterstützt

Toshiba Electronics Europe hat seine Dual-Mode Bluetooth Classic und Bluetooth Low Energy ICs verbessert. Sie unterstützen nun Bluetooth LE4.2 (BLE 4.2).

FPGA IoT Maker Board für die Entwicklung von End-to-End-Anwendungen

Arrow Electronics stellt ein neues FPGA IoT Maker Board vor, das für die Entwicklung von End-to-End-Anwendungen und für optimierte Kosten ausgelegt wurde. Das Arrow MAX1000 Board kann direkt in einer benutzerdefinierten Anwendung installiert oder auf einer völlig separaten Platine eingesetzt werden.