embedded news 23 2016 ()

b-plus auf der electronica: Kontrons neue COM Express mini-Serie

Kontron hat eine neue Serie kreditkartengroßer Computer-on-Module (COM) vorgestellt. Die COMe-mAL10 Performance Serie basiert auf der neuesten Generation von Intel AtomTM, Pentium und Celeron Prozessoren. Durch die unterschiedlichen Leistungsstufen der verbauten, speziell für IoT-Anwendungen angepassten, Embedded-Prozessoren sind die Module der COM Express mini Serie hochgradig skalierbar.

Anzeige

b-plus bietet mit ihrem industriellen PC/104-Plus Modul PC104Board DX3 eine optimale Alternative zu bereits abgekündigten LX800 CPU-basierten Produkten an. Das passiv gekühlte PC104Board DX3 basiert auf dem aktuellen DM&P Vortex86 DX3 System on Chip mit Dual Core Prozessor bis zu 1GHz und besitzt 2GByte gelötete DDR3-RAM. Hierfür gewährleistet b-plus eine lange Lieferverfügbarkeit von mindestens zehn Jahren.

GATEBox: die flexible Plattform für IoT-Anwendungen

Die GATEBox 100 ist ein IoT-fähiger Industrie PC mit einem besonders flexiblen Smart I/O Driver Interface (SIODI Shields). Dieser ermöglicht eine kundenspezifische Anpassung für den Einsatz in zahlreichen, branchenübergreifenden Anwendungen.

IoT-Pilotprojekt mit Sigfox-Konnektivität

MicroEJ und Witekio stellten eine gemeinsame Lösung vor, die eine Verbindung zum Sigfox low-power-wide-area network (LPWAN) für eine Geolocation-Anwendung aufbaut. Sie basiert auf dem MicroEJ Betriebssystem und einem ARM Cortex-M IP Core von STMicroelectronics. Mit dem Geolocation-System können über das Sigfox LPWAN Standortdaten von angeschlossenen Objekten gesammelt und gespeichert werden.

Meilhaus: Spektrum Analyse im Alltag

Alle heutzutage im Einsatz befindlichen elektronischen Geräte und Maschinen müssen nach den einschlägigen Normen (VDE/EN) untersucht werden. Getestet wird dabei, welche möglichen elektromagnetischen Strahlungen sie an die Umgebung abgeben und wie hoch deren einzelnen Werte bei unterschiedlichen Frequenzen bzw.

SGET e.V. erstmals auf ‚electronica‘ mit eigenem Messestand

Auf der electronica präsentiert sich das internationale Standardisierungskonsortium SGET Standardization Group for Embedded Technologies e.V.

Hochleistung und kleine Größe – Delta zeigt seine Energieelektronik

Delta Electronics wird seine neuen Innovationen bei energieelektronischen Komponenten, Energielösungen für die Telekommunikationsinfrastruktur und Rechenzentren vorstellen. Dabei stehen höhere Energiedichten und höhere Effizienz bei kleineren Größen im Fokus.

Entwicklungsplattform für schnelles und einfaches Design von Wearable-Anwendungen

Entwickler von Gesundheits-, Wellness- und High-End-Fitnessanwendungen können mit der kompakten hSensor Platform von Maxim Integrated  ihre Lösungen der nächsten Generation schnell und einfach validieren. Das Entwickeln einer eigenen Platine mit Sensoren kann sehr komplex sein.

Einfach online Prototypen entwickeln

Zur electronica stellt Infineon den ‚Infineon Designer‘ vor. Diese Internetapplikation verbindet erstmals analoge und digitale Funktionen zur Simulation von Prototypen.

ON Semiconductor zeigt Lösungen für Anwendungen in den Bereichen Automotive, IoT, Motorsteuerung und Wearables

ON Semiconductor konzentriert sich auf der diesjährigen electronica auf vier wesentliche Marktsegmente. Besucher des über 400 m2 großen Standes werden neue Produkte und Innovationen für die Bereiche Automotive, IoT, Motorsteuerung und Wearables zu sehen bekommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Modular konfigurierbares IP67-geschütztes Gehäusesystem

ADL Embedded Solutions kündigt mit dem ADLMES-9200 ein robustes Gehäusesystem für den Einsatz in rauen Umgebungen an. Das ADLMES-9200 ist kompatibel zu ADLs Palette an Intel-basierten PC/104- und 3,5-Zoll-Single-Board-Computern, die mit leistungsfähigen CPUs von Low-Power-ATOM- bis zu den neuesten Intel-Core-i5/i7-Prozessoren bestückt sind.Die ADLMES-9200-Familie ist in zwei verschiedenen Größen-Varianten erhältlich:
– ADLMES-9200-LPP: „Low Profile+“ Gehäusevariante zur Integration von maximal drei Baugruppen mit Außenabmessungen von 8,4cm / 10,2cmx17,5cmx17,0cm (HöhexBreitexTiefe)
– ADLMES-9200-P1P: „Plus One+“ Gehäusevariante zur Integration von maximal fünf Baugruppen mit Außenabmessungen von 11,7cm / 13,5cmx17,5cmx17,0cm. Das ADLMES-9200-Gehäusesystem ist für den Einsatz in rauen Umgebungen gemäß MIL-STD 810 konzipiert. Es eignet sich für unterschiedliche robuste Einsatzszenarien, bei denen es auf kleine Abmessung, geringes Gewicht und hohe Leistungsfähigkeit (SWaP) ankommt. Zu den Zielmärkten gehören traditionelle militärische Anwendungen für mobile, taktische, Luft- und Land-Fahrzeuge, aber auch industrielle Applikationen in der Öl- und Gasindustrie, im Bergbau, Baugewerbe, Transportwesen sowie in kommerziellen unbemannten Fahrzeugen.Zum Datenblatt

FED startet E²MS-Award 2017 und sucht Leuchtturmprojekte im EMS-Geschäft

Der Fachverband FED startet eine neue Runde des E²MS-Award. Alle EMS-Firmen mit Sitz in Deutschland, der Schweiz und Österreich können sich für den Branchenpreis bewerben.Leuchtturmprojekte – Projekte, die Vorbildcharakter und Signalwirkung für die Branche haben, zeichnet der E²MS-Award aus.

PIC-MCU-Serie für vereinfachte Entwicklung von Microchip bei Rutronik

Mit der PIC16F15386-Serie von Microchip präsentiert Rutronik einen leistungsfähigen Einstieg in das 8-Bit-PIC-Mikrocontroller-Angebot. Zusätzlich zur bekannten Core-Independent-Peripherie (CIPs) enthält die neue Serie einen hochpräzisen 32-MHz-Oszillator und spezielle Speicherfunktionen wie Memory Access Partition (MAP), die versehentliches Überschreiben verhindern.

Ausgabe 2 2017

  • RASPBERRY PI
  • CLOUD COMPUTING
  • VIRTUAL REALITY

Single-Chip-IC der Bluetooth LE 4.2 unterstützt

Toshiba Electronics Europe hat seine Dual-Mode Bluetooth Classic und Bluetooth Low Energy ICs verbessert. Sie unterstützen nun Bluetooth LE4.2 (BLE 4.2).

FPGA IoT Maker Board für die Entwicklung von End-to-End-Anwendungen

Arrow Electronics stellt ein neues FPGA IoT Maker Board vor, das für die Entwicklung von End-to-End-Anwendungen und für optimierte Kosten ausgelegt wurde. Das Arrow MAX1000 Board kann direkt in einer benutzerdefinierten Anwendung installiert oder auf einer völlig separaten Platine eingesetzt werden.