Industriecomputer

Mit Tank-860-QGW stellt Industrial Computer Source einen neuen Embedded Computer des Herstellers IEI vor. Die Tank-860-QGW-Serie unterstützt das QTS-Gateway-Betriebssystem für ein einfaches Visualisieren des Systemstatus sowie die Nutzung zahlreicher freizugänglicher Apps. Das Betriebssystem unterstützt Remote-Verbindungen und Hybrid-Backup.

Anzeige

Der Name Raspberry ist heutzutage für den ambitionierten DIYler und in der versierten Industrie kein Fremdwort mehr. Aus dieser Tatsache heraus entschied Fischer Elektronik dem Einplatinen-Computer Raspberry Pi 2 Model B ein entsprechendes neues Zuhause zu schenken.

Trotz des kompakten Designs bietet der BL70W Platz für neun Antennen-Steckplätze sowie zahlreiche anwendungsspezifische Ein-/Ausgabe-Schnittstellen. Der Box-PC ist ausgestattet mit vier PCI-Express-Mini-Card-Slots, über die bis zu acht SIM-Karten angesteuert werden können und einer GPS-Schnittstelle.

Der neue CALMO S nutzt das Fujitsu-Mainboard D3313-S1/S2/S3, kann aber durch gleiche Bauart problemlos mit den neuen Mainboards der Produktfamilie D3313-S4 oder D3313-S5 aufgerüstet werden. Der Industrie-PC ist in einem erweiterten Temperaturbereich von 0 bis 60°C einsetzbar und bietet verschiedene Varianten mit frontseitigen oder rückwärtigen Schnittstellen wie z.B.

Das Express-BL basiert auf dem neuesten Intel Xeon E3-1200-Prozessor bzw dem Intel Core i7-Prozessor mit Intel QM87-Chipsatz. Es unterstützt bis zu 32GB Dual-Channel DDR3L Memory bei 1600MHz und enthält im Prozessor, je nach gewähltem Prozessortyp, das Intel Iris Pro Graphics 6300 Featureset. Das Modul bietet drei DDI-Kanäle und LVDS- und VGA-Ausgänge, sodass bis zu drei unabhängige Displays mit 4k Auflösung angesteuert werden können, ohne dass eine separate Grafikkarte erforderlich ist. Um auch die allerneuesten Displays zu unterstützen, ist optional die Verwendung eines Embedded-Display Ports (eDP) möglich.

Robuster PC für industrielle Anwendungen

Mit dem BOXec stellt S.I.

Die kompakten lüfterlosen Box-PCs der bluePICE-7000/7800-Serie von Plug-In Electronic, beziehen ihre hohe Rechenleistung aus den Intel Quad-Core-i3/i5/i7-Prozessoren der 3. Generation, die mit bis zu 3,3GHz getaktet und mit bis zu 6MByte Cache-Speicher ausgestattet sind. Dabei reicht die Prozessorpalette, je nach Ausbaustufe vom i3-3120ME über den i5-3610ME bis hin zum i7-3510QE.

DSM Computer hat seine Ultra-Slim Panel-PC-Familie hat um das Widescreen-Modell PN18-A2 ergänzt. Es verfügt über ein 18,5″ großes TFT-Display mit Projected Capacitive Touchscreen (PCT) und LED Backlight. Die PCT-Technologie bietet nach Anbieterangaben Komfort von Smartphones auch bei industriellen Anzeigesystemen und erfüllt gleichzeitig die hohen Anforderungen der Industrie an Widerstandsfähigkeit und Haltbarkeit.

Mit dem neuen lüfterfreien Embedded-PC, Modell TANK-600-D2550 / N2600, bietet Comp-Mall ein kompaktes, lüfterfreies und auf Dauerbetrieb ausgelegtes Industrie-PC System für die Montage u.a.

Die MSC Gleichmann-Gruppe hat am 20. September in Stutensee bei Karlsruhe sein neues Design Center eingeweiht. Auf einer Fläche von 7500 Quadratmeter sind sowohl Entwicklung als auch Produktion standardisierter Computer-on-Modulen (COMs) und kundenspezifischer Systemdesigns untergebracht. Zum Bereich Entwicklung gehören Hardware- und Softwareentwicklungsteams ESD/ EMV-Labore sowie der CAD/CAM-Bereich.

Das könnte Sie auch interessieren

Digitale I/Os auf PCI nachrüsten

Viele Industriecomputer sind im industriellen Umfeld noch mit einem PCI-Bus ausgestattet und verfügen nicht über den schnelleren PCI-Express-Standard. Die Einsteckkarte PCI-FC16U von ICPDAS bietet eine einfache Möglichkeit schnelle Zähler- und Frequenzeingänge sowie digitale I/Os auf dem PCI-Bus nachzurüsten. Die Karte unterstützt sowohl den +3.3V als auch den +5V PCI-Bus. Mit Hilfe eines DIP-Switch kann der Anwender die Card ID selbst festlegen.

Die BMW Group, Intel und Mobileye kündigen Delphi als neuen Entwicklungspartner und Systemintegrator für ihre State-of-the-Art-Plattform zum autonomen Fahren an. Die vier Partner haben sich zum Ziel gesetzt, gemeinsam ein Kooperationsmodell aufzusetzen, das skalierbare Lösungen für die Automobilindustrie sowie weitere Branchen liefern soll.

Microchips WiFi SDK mit Apple Homekit Support jetzt verfügbar

Microchip bietet ein vollständig zertifiziertes WiFi Software-Entwicklungskit (SDK) mit Apple-HomeKit-Unterstützung an. Das SDK ermöglicht MFi-Lizenznehmern, stromsparende Designs auf dem branchenweit ersten Hardware-Verschlüsselungs-fähigen WiFi-basierten Entwicklungskit für Homekit zu erstellen.

Elektroautos während der Fahrt laden?

Qualcomm hat ein dynamisches Ladesystem (DEVC-System) entwickelt, das auf der kabellosen Qualcomm-Halo-Ladetechnologie für Elektroautos basiert. Das System kann ein Elektroauto dynamisch mit bis zu 20kW bei Autobahngeschwindigkeit aufladen. Zudem zeigt Qualcomm auch simultanes Laden, also zwei Fahrzeuge, die die gleiche Spur nutzen und gleichzeitig während der Fahrt aufgeladen werden.

Embedded Computing Conference 2017 in Winterthur

Unter Embedded Computing versteht man den Einsatz von Rechnersystemen als integrierter Bestandteil einer Anlage, eines Gerätes oder einer Maschine. Embedded Computing umfasst industrielle Betriebssysteme, Software-Tools, Applikationssoftware und Hardware-Plattformen und dient der Steuerung von Prozessen, der automatisierten Erfassung, Verarbeitung und Aufbereitung von Daten.

Bis zu 5.000€ (1. Platz) können Entwickler mit eingebetteter Software im Programmierwettbewerb ‚Make with Ada‘ gewinnen. Mit dem zum zweiten Mal durchgeführten Wettbewerb will Adacore die Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit von Embedded-Systemen demonstrieren, die mit der Programmiersprache Ada entwickelt wurden.